„Heimliche Helden“

Hildesheimerin will in ZDF-Sendung ihre größte Angst überwinden

Hildesheim - Uta van Venrooy will auch mit 77 Jahren aktiv bleiben. Sie spielt Theater und steht für Werbung vor der Kamera. Beim ZDF aber hat sie sich selber gemeldet, um ihre größte Angst zu überwinden.

Zwei glückliche Gesichter: Wie es Giovanni Zarrella trotz unerwarteter Ereignisse doch noch geschafft hat, Uta van Venrooy als Heimliche Heldin auf die Bühne zu bringen und was der Thega-Filmpalast damit zu tun hat, das verrät die Sendung am 6. Juni um 14 Uhr im ZDF. Foto: ZDF

Hildesheim - Das Verrückteste, was Uta van Venrooy in ihrer „Schauspiel-Karriere“ bisher machen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel