Millionen-Projekt von Hanseatic und AWO

Hindenburgplatz-Pläne: Das sagen Hildesheimer Politiker dazu

Hildesheim - Hanseatic und die AWO haben ihre Pläne für die Bebauung der Wiese gegenüber dem Hindenburgplatz vorgestellt. Was sagen die maßgeblichen Fraktionen im Rat? Schließlich müsste der für den Verkauf der Fläche stimmen.

So sieht der neue, dreiteilige Gebäudekomplex, den Hanseatic und die AWO planen, vom Innenhof aus – ganz links ist das Gewerbeaufsichtsamt zu sehen, daneben reicht der Blick über die Goslarsche Straße bis zum ehemaligen Postgebäude am Hindenburgplatz. Foto: Jung Architekten

Hildesheim - Das gemeinsame Bauvorhaben von Hanseatic und der Arbeiterwohlfahrt am Hindenburgplatz…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.