Impfdurchbruch

Geimpfte Schüler des Andreanums Hildesheim bei Abschlussfahrt infiziert

Hildesheim/Wien - Die meisten waren geimpft und haben jetzt trotzdem Corona: Sechs Schülerinnen und Schüler des Hildesheimer Andreanums haben sich bei ihrer Abschlussfahrt nach Wien infiziert.

Sechs Schülerinnen und Schüler des Hildesheimer Gymnasiums Andreanum haben sich bei ihrer Abschlussfahrt mit Corona infiziert – trotz Impfung. Foto: Clemens Heidrich/HAZ-Archiv

Hildesheim/Wien - Bei der Abschlussfahrt des kompletten Abijahrgangs des Gymnasiums Andreanum…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.