Folgen der Corona-Pandemie

Jugendherberge: Millionen in Hildesheim investiert – kein Gast da

Hildesheim - Das Jugendherbergswerk hat Millionen in sein Hildesheimer Haus gesteckt. Fast zwei Jahre war es geschlossen. Jetzt ist es wieder zu. Und die meisten Buchungen sind storniert.

Alles neu, aber leider wegen Corona keine Gäste: die Jugendherberge am Rottsberg. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das Deutsche Jugendherbergswerk steht vor einem Dilemma: Gerade erst hat sein…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel