Tierschutz bittet um Hilfe

Katze aus Hildesheimer Tierheim verschwunden

Hildesheim - Aus dem Hildesheimer Tierheim ist eine weiße norwegische Waldkatze verschwunden. Tierschützer warnen, denn das Tier hat eine schwere Lebensmittelallergie.

Die weiße norwegische Waldkatze ist seit Mittwoch verschwunden. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Wie die Tierschutzvorsitzende Martina Dechant am Freitag mitteilt, ist seit Mittwoch eine Katze vom Gelände des Hildesheimer Tierheims in der Mastbergstraße verschwunden.

Vielleicht auch ausgebüxt

„Die weiße norwegische Waldkatze Nala darf sich auf dem Tierheimgelände frei bewegen“, erklärt Dechant. Es sei auch nicht auszuschließen, dass das Tier ausgebüxt ist. Wichtig ist es dem Tierschutz darauf hinzuweisen, dass die Katze eine sehr schwere Lebensmittelallerge hat. Sie verträgt kein Katzenfutter. Lediglich tote Küken sind für sie bekömmlich.

Hinweise auf den Verbleib der auffälligen Katze beim Tierheim unter: 05121 /52734.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel