Ukraine-Krieg

Kreis Hildesheim: Wie Flüchtlinge ihre Sorgen ein bisschen lindern

Ahrbergen - Das Theater nebenan hat in Ahrbergen annähernd 50 Kriegsflüchtlinge zu einer Vorstellung eingeladen – als Zeichen der Gastfreundschaft. Was eine Ukrainerin dazu sagt.

Irina Onyshchuk (Zweite von links) aus der Ukraine hat mit ihrer Familie und weiteren Kriegsflüchtlingen eine Vorstellung des Theaters nebenan in Ahrbergen besucht. Foto: Werner Kaiser

Ahrbergen - Ihre Gedanken sind ständig bei ihren Angehörigen, die unter den gnadenlosen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Ahrbergen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel