Hildesheimer Metallgießerei in der Krise

400 Entlassungen bei KSM: Hildesheim am stärksten betroffen

Hildesheim - Massenentlassungen bei KSM: Nachdem die Metallgießerei seit Wochen in finanziellen Schwierigkeiten ist, gibt sie nun bekannt, dass 400 der 1800 Arbeitsplätze wegfallen. Hildesheim ist am stärksten betroffen.

Die Skulptur am Werkstor von KSM ist aus den Handabdrücken der Mitarbeiter geformt worden. Sie soll Solidarität ausdrücken. Foto: Archiv

Hildesheim - Jetzt kommt es für die Belegschaft der Metallgießerei KSM knüppeldick: In den…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel