Kulturfabrik sieht erleichtert in die Zukunft

Hildesheim - Ende vergangenen Jahres stand die Kulturfabrik wieder knapp vor der Insolvenz: Dank Erhöhung des Investitionskostenzuschusses durch die Stadt und jetzt einer Spende der Sparkasse HGP kann es weitergehen – allerdings ohne Erhöhung der Gehälter.

Sie wollen die Kulturfabrik zum Leuchten bringen: die Geschäftsführer Stefan Könneke und Stefan Wehner mit Ideen – Sparkassen-Vorstand Jürgen Twardzik (Mitte) mit finanziellen Mitteln. Das Foto ist auf dem Dachboden der Löseke entstanden, wo jede Initiative des Hauses einen Verschlag hat, um ihre Requisiten aufzubewahren. Foto: Clemens Heidrich

Hildesheim - Die finanzielle Grundausstattung der Kulturfabrik – wie auch anderer Initiativen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel