Gewinn beim Glücksspiel

Lotto-Jackpot: Eine halbe Million Euro geht nach Hildesheim

Hildesheim - Sechs Richtige im Lotto haben einen Hildesheimer oder einer Hildesheimerin um eine halbe Million Euro reicher gemacht. Der Zufall hat eine große Rolle gespielt.

Auf diesem Foto ist zwar ein Schein von Eurolotto abgebildet und dort werden nur 5 Zahlen getippt. Jemand aus Hildesheim hat seinen Lottoschein trotzdem richtig ausgefüllt – und eine halbe Million Euro gewonnen. Foto: Christian Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Eine halbe Million Euro – so viel hat ein Hildesheimer oder eine Hildesheimerin am Mittwoch im Lotto gewonnen. Bei der Ziehung von Lotto 6 aus 49 hatte der Teilnehmer oder die Teilnehmerin mit der Zahlenkombination 10, 16, 32, 33, 38 und 48 alle sechs Kreuze auf dem Spielschein, der in einer Annahmestelle in Hildesheim abgegeben wurde, richtig. Die Person erhält nun 515.072,20 Euro – wie auch drei weitere Spielteilnehmer bundesweit.

Lediglich die korrekte Superzahl hat zu einem noch größeren Sieg gefehlt. Zum Glück verhalf der sogenannte Quick-Tipp, der für den Spieler oder die Spielerin 14 Felder mit zufällig ausgewählten Zahlen tippte. Insgesamt erzielten in diesem Jahr bereits fünf Niedersachsen einen Hochgewinn von mindestens 100 000 Euro bei den Lotterien von Lotto Niedersachsen.

45 Millionen Euro im Jackpot

Da der Jackpot bei Lotto 6 aus 49 nicht geknackt wurde, steigt er bei der nächsten Ziehung am kommenden Samstag, 15. Januar, auf etwa 45 Millionen Euro. Sollte auch dann niemand den Jackpot gewinnen, wird er am Mittwoch, 19. Januar, garantiert ausgeschüttet.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel