Müll vermeiden

Mehrweg statt Müll: Eine Hildesheimerin bietet professionelle Lösungen

Hildesheim - Wie es Anika Oppermann und Julia Klein erreichen wollen, dass Geschäfte und Gastronomen aus Hildesheim künftig stärker auf Mehrweg-Lösungen setzen.

Weg damit, aber nicht auf den Müll: Die Start-up-Unternehmerin Anika Oppermann setzt auf Vermeidung von Wegwerfprodukten. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Mit jedem Einkauf wächst der Müllberg. Das ist statistisch belegt, seit 2000 ist…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel