Tödlicher Zusammenstoß

Motorradfahrer aus Kreis Hildesheim stirbt bei Verkehrsunfall

Lamspringe/Brunsen - Ein 23-jähriger Mann aus Lamspringe ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Northeim ums Leben gekommen.

Ein 23-jähriger Lamspringer ist bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Northeim ums Leben gekommen. Foto: Chris Gossmann

Lamspringe/Brunsen - Ein 23-jähriger Mann aus Lamspringe ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall bei Brunsen (Landkreis Northeim) ums Leben gekommen.

Wie die Northeimer Polizei berichtet, war der Lamspringer mit einem Motorrad auf der Bundesstraße 64 in Höhe Brunsen unterwegs. Der kleine Ort liegt etwa fünf Kilometer nördlich von Einbeck an der B 64, die dort Greene und Eschershausen miteinander verbindet.

Vom Fahrer übersehen

Der Darstellung der Ermittler zufolge kam dem Lamspringer, der in Richtung Osten unterwegs war, gegen 18.45 Uhr ein Sattelzug mit einem 33-jährigen Fahrer aus Belarus (Weißrussland) am Steuer entgegen. Letzterer wollte offenbar abbiegen oder wenden – und übersah bei seinem Manöver das Motorrad.

Der Lamspringer legte, wie Polizei und Dekra-Experten rekapitulieren konnten, zwar noch eine Vollbremsung hin, konnte den Zusammenstoß beider Fahrzeuge aber nicht mehr abwenden und verstarb noch an der Unfallstelle.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel