Einwohner protestieren

Mühlengraben trockengelegt: Hochwasser-Angst in Wehrstedt wächst

Wehrstedt - Der Wehrstedter Mühlengraben ist seit einigen Tagen vom Wasser abgeschnitten – und Anlieger erwarten dadurch künftig eine Überlastung der Lamme. Für sie ist der Graben auch noch aus anderen Gründen wichtig.

Seit einigen Tagen führt der Mühlengraben in Wehrstedt kein Wasser mehr – seit er von der Lamme abgeschnitten ist. Foto: Thomas Wedig

Wehrstedt - Irritationen und Ärger verbreiten sich unter den Einwohnern von Wehrstedt, seit der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Wehrstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel