Pflege Mehrfachbehinderter

Aus für Haus Arche in Hildesheim: niemand fühlt sich zuständig

Hildesheim - Nach dem angekündigten Aus für Haus Arche in Hildesheim, äußert das Sozialministerium Bedauern, sieht sich aber nicht in der Verantwortung, sondern andere in der Pflicht. Doch es gibt prompt Widerspruch. (mit Kommentar)

Sozialministerin Daniela Behrens (rechts) besuchte das Haus Arche im Juli 2021. Dabei sagte sie auch Unterstützung zu – allerdings nicht für das gesamte Haus, sondern lediglich für einen Einzelfall, wie das Ministerium jetzt erklärt. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das niedersächsische Sozialministerium bedauert das angekündigte Aus für das Haus…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel