MTV-Kapitän äußert sich

Urteil nach Gewaltszenen bei Fußballspiel in Almstedt: „Bin es leid, wie mit solchen Themen umgegangen wird“

Almstedt - Im April kam es bei der Bezirksliga-Partie zwischen dem MTV Almstedt und dem FC Can Mozaik zu Ausschreitungen. Das Sportgericht verurteilte die gewalttätigen Spieler von Can Mozaik – sprach aber auch eine Strafe gegen Almstedt aus. Deren Kapitän findet klare Worte.

Almstedts-Kapitän Christopher Schach (rechts) ist mit dem Urteil des Bezirks-Sportgerichts unzufrieden. Foto: Kais Bodensieck

Almstedt - Fußball-Bezirksligist MTV Almstedt ist verärgert - ganz besonders dessen Kapitän…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Almstedt
  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel