Aufprall nach medizinischem Notfall

Nach Tod eines 66-Jährigen in Hildesheim: „Wäre zweifellos bis auf die Kaiserstraße gefahren“

Hildesheim - Im Fall des Mannes, der am Montag nach einem Unfall an den Folgen eines medizinischen Notfalls starb, nennt die Hildesheimer Polizei weitere Details.

Im Fall des 66-Jährigen, der am Montag nach einem medizinischen Notfall am Steuer seines Autos starb, geht die Polizei davon aus, dass nur ein Baum einen noch verheerenderen Unfall verhindert hat. Foto: Marian Kaufeld

Hildesheim - Im Fall des 66-Jährigen, der am Montag nach einem medizinischen Notfall am Steuer…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.