„Waffe gezückt“?

Gefälschtes Attest: Polizei Hildesheim reagiert auf Video in sozialen Netzwerken

Alfeld - Die Alfelder Polizei wird in einem Video, das in den sozialen Medien kursiert, mit harten Vorwürfen konfrontiert. Darin vergleicht der in der Querdenker-Bewegung aktive Michael Fritsch das Vorgehen der Polizeibeamten heute mit dem Behördenapparat im Nationalsozialismus.

Michael Fritsch, Kriminalhauptkommissar, vergleicht die Alfelder Polizei in einem Video mit dem Behördenapparat im Nationalsozialismus. Foto: Heiko Rebsch/dpa-Zentralbild/dpa

Alfeld - Die Alfelder Polizei wird in einem Video, das in den sozialen Medien kursiert, mit harten…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel