Steigende Corona-Zahlen

Niedersachsen setzt flächendeckend auf 2-G-Regeln – ab Mittwoch

Hannover/Hildesheim - Nach den Bund-Länder-Beratungen wird die niedersächsische Landesregierung die kommende Verordnung nachschärfen: Für Ungeimpfte wird die Bewegungsfreiheit erneut eingeengt. Steigen die Corona-Zahlen weiter, hat Ministerpräsident Weil weitere Eskalationsstufen im Blick.

Die niedersächsische Landesregierung will im Kampf gegen das stark ansteigende Corona-Infektionsgeschehen flächendeckend auf 2-G-Regeln setzen. Foto: Chris Gossmann

Hannover/Hildesheim - Die niedersächsische Landesregierung will im Kampf gegen das stark…

HAZ+

Deal des Monats – Nur für kurze Zeit

  • ½ Jahr HAZ+ lesen und 90% sparen
  • Erste 6 Monate 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Jederzeit monatlich kündbar!

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel