Der Fall Otto Ohlendorf

Nürnberger Prozesse: Der Hildesheimer Kronzeuge und Massenmörder

Hoheneggelsen/Nürnberg - Vor 75 Jahren begannen die Nürnberger Prozesse. Einer der wichtigsten Zeugen kam aus Hoheneggelsen – er wurde später selbst schwerster Verbrechen angeklagt.

Otto Ohlendorf stammte aus Hoheneggelsen, machte Karriere in Berlin und verantwortete als Einsatzgruppen-Leiter der SS die Ermordung von - nach eigenen Angaben - 90.000 Menschen. Foto: HAZ-Archiv

Hoheneggelsen/Nürnberg - Hermann Göring bebt vor Zorn. Und zugleich hat der Mann, den noch vor…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel