Lage in der Innenstadt

Pop-up-Stores: Wird die Notlösung zum Erfolgsmodell in Hildesheim?

Hildesheim - Schluss mit leeren Schaufenstern: Die Wirtschaftsförderer der Stadt Hildesheim haben bereits Dutzende freier Geschäfte als Pop-up-Stores vermittelt. Mit überraschenden Ergebnissen.

Statt leerer Fensterhöhlen frisch geröstete Bohnen: In einem freien Laden in der Almsstraße bietet Dreielf-Gründer Jonas Husarek seinen Kaffee an. Foto: Julia Moras

Hildesheim - Pop-up: Der Name, der phonetisch immer ein wenig an frisch aufploppendes Popkorn…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel