Einem Auto ausgewichen?

Roter Berg bei Sibbesse: Motorradfahrer schwer verletzt

Sibbesse/Diekholzen - Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Unfall am Roten Berg zwischen Sibbesse und Diekholzen schwer verletzt worden.

Das Motorrad liegt nach dem Unfall im Straßengraben. Foto: Geoffrey May

Sibbesse/Diekholzen - Ein 19-Jähriger aus Delligsen ist am Donnerstagabend mit seinem Motorrad auf dem Roten Berg zwischen Sibbesse und Diekholzen verunglückt. Dabei wurde er verletzt und musste in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht werden.

Der Biker fuhr von Sibbesse aus auf die Serpentinen-Strecke. In einer der ersten Kurven kam ihm ein Auto entgegen – und geriet offenbar ein Stück weit auf die Fahrbahn des Motorradfahrers, wie Zeugen am Unfallort der Polizei berichteten. Der 19-Jährige musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei kam er von der Fahrbahn ab, stürzte und blieb am Straßenrand liegen.

Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr weiter. Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter der Nummer 0 51 21 / 939-115 zu melden.

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel