Schlägerei

Schlägerei in der Wallstraße – Polizei Hildesheim sucht Zeugen

Hildesheim - Bei einer Auseinandersetzung in der Wallstraße ist ein 23-Jähriger verletzt worden. Weil es unterschiedlich Schilderungen gibt, sucht die Polizei Hildesheim jetzt Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für eine Auseinandersetzung Samstagfrüh in der Wallstraße. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hildesheim - Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Samstag eine Schlägerei vor einer Bar in der Wallstraße beobachtet haben. Dabei wurde unter anderem ein 23-Jähriger verletzt. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, er sei zusammengeschlagen worden. Allerdings liegen den Beamten auch Schilderungen eines unabhängigen Zeugen vor, die ein etwas anderes Bild zeichnen.

Ein Passant hatte die Polizei gegen 6 Uhr gerufen. Die Beamten trafen vor der Innenstadtwache auf den 23-Jährigen mit frischen Verletzungen im Gesicht und teilweise zerrissener Oberbekleidung. Laut Polizei gab der Mann an, zuvor von mehrere Personen verprügelt worden zu sein.

Unstrittig scheint zu sein, dass es vor der Bar zwischen ihm und mehreren Personen zu Streitigkeiten gekommen war. Womöglich steht das Verschwinden eines Mobiltelefons aus der Bar im Zusammenhang mit dem Streitgeschehen.

Die Polizei Hildesheim bittet Zeugen, sich unter Telefon 939-0 zu melden.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel