Straßensanierung

Sperrung am Roten Berg dauert länger

Sibbesse/Diekholzen - Schlechte Nachrichten für Autofahrer in der Region: Die Strecke zwischen Sibbesse und Diekholzen ist länger gesperrt als ursprünglich geplant.

Die Strecke über den Roten Berg ist noch bis zum 29. November gesperrt. Foto: HAZ

Sibbesse/Diekholzen - Schlechte Nachrichten für Autofahrer in der Region. Die Strecke über den Roten Berg zwischen Sibbesse und Diekholzen ist länger gesperrt als ursprünglich geplant – und zwar bis voraussichtlich 29. November. Das teilte der Landkreis am Dienstag mit.

Ursprünglich sollten die Sanierungsarbeiten an der Strecke am 18. November abgeschlossen sein und die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel