Bundesstraße 1

Sperrung auf B1 bei Hildesheim: Fahrbahn muss repariert werden

Hildesheim/Emmerke - Die Fahrbahn der B1 zwischen Himmelsthür und Emmerke muss repariert werden. Autofahrer müssen sich einmal mehr in Geduld üben.

Der Verkehr auf der B1 wird am Donnerstag per Ampel geregelt. Vor allem zu Stoßzeiten müssen sich Autofahrer in Geduld üben. Foto: CHRIS GOSSMANN

Hildesheim/Emmerke - Vor allem zu Stoßzeiten müssen sich Autofahrer an der B1 zwischen Himmelsthür und Emmerke in Geduld üben. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt hier seit Mittwoch in beide Richtungen die Fahrbahn reparieren.

Geplant ist, innerhalb einer Woche schadhafte Stellen zwischen der Anschlussstelle Himmelsthür und Emmerke-Rössing auszubessern. Für die Autofahrer kann es während dieser Zeit immer wieder eng werden: Weil die auszubessernden Stellen auf den Fahrspuren liegen, kann der Verkehr zwischen 7.30 und 19 Uhr teilweise nur einspurig fließen.

Behörde rechnet mit Verkehrsbehinderungen

Betroffen sind beide Richtungsfahrbahnen und zeitweise auch die Auf- beziehungsweise Abfahrten im genannten Streckenbereich. „Der Verkehr wird jeweils auf einer Fahrspur an den Baubereichen vorbeigeführt, teilweise geschieht dies durch den Einsatz von Baustellenlichtsignalanlagen“, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Sie weist ausdrücklich darauf hin, dass während dieser Zeit mit Verkehrsbehinderungen – auch auf den Straßen der Umgebung – zu rechnen ist.

Der Geschäftsbereich Hannover der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

  • Hildesheim
  • Emmerke
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel