Delf Neumann im HAZ-Interview

„Staatsversagen!“: Hildesheims größter Gastronom zur Corona-Lage

Hildesheim - Delf Neumann versteht, dass Restaurants noch nicht öffnen dürfen – viele andere politische Entscheidungen kann der Hildesheimer nicht nachvollziehen. Und macht eigene Vorschläge.

Delf Neumann führt die Unternehmensgruppe Gastro&Soul durch die Corona-Krise - und ist bei allem Verständnis für manche Schutzmaßnahmen inzwischen stocksauer auf die Bundesregierung. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Vor gut einem Jahr hatte die HAZ schon einmal lange mit Delf Neumann gesprochen. Da…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.