Ein Kind mehr pro Gruppe

Tausende Kita-Plätze für ukrainische Kinder: Harsche Kritik aus Hildesheim an Vorstoß des Ministers

Hildesheim - Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne will Standards für die Kinderbetreuung aufweichen, um Flüchtlingskinder unterzubringen – und erntet von Hildesheimer Experten Wut und Unverständnis.

Carmen Niebecker ist pädagogische Leiterin beim Kirchenkreis Hildesheim-Sarstedt und in dieser Rolle für 22 Kindergärten und Krippen verantwortlich. Sie reagiert „entsetzt“ auf die Vorschläge von Kultusminister Grant Hendrik Tonne. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das Land Niedersachsen will die Qualitäts- und Raumstandards für Kindergärten und…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.