Umleitungen nötig

Trogstrecke in Hildesheim: Ausfahrt voll gesperrt

Hildesheim - Autofahrer in Hildesheim müssen sich am Montag und Dienstag auf Verkehrsbehinderungen einstellen. An den beiden Tagen werden Ausfahrten der Trogstrecke gesperrt.

Seit 9 Uhr gilt die Sperrung an der Trogstrecke in Hildesheim Foto: Manuel Lauterborn

Hildesheim - Autofahrer in Hildesheim müssen sich am Montag und Dienstag auf Verkehrsbehinderungen einstellen. An den beiden Tagen werden Ausfahrten der Trogstrecke gesperrt.

Am Montag ist seit 9 Uhr die Auffahrt von der Struckmannstraße in Richtung Marienburger Straße voll gesperrt. Grund dafür sind Grünschnittarbeiten. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis in den frühen Abend. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Auswirkungen auf den Busverkehr

Die Sperrung hat zudem Auswirkungen auf die Linien 1 und 10 des Stadtverkehr Hildesheim (SVHI): Die beiden Linien fahren ab der Haltestelle Immengarten wie die Linie 4 über die Haltestelle Mendelssohnstraße zur Haltestelle Silberfundstraße. Die Haltestellen Ostbahnhof, HAWK und Struckmannstraße entfallen. Der SVHI bittet Pendler, auf die Haltestellen Mendelssohnstraße und Silberfundstraße oder auf die Linie 2 auszuweichen.

Am Dienstag wird von 9 Uhr bis in die frühen Abendstunden die Verbindung Struckmannstraße Richtung Am Kreuzfeld sowie Marienburger Straße in Richtung Struckmannstraße voll gesperrt.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel