Ernstfall geprobt

Übung an ICE-Strecke bei Diekholzen läuft gut – zeigt aber ein schwerwiegendes Manko

Diekholzen/Sibbesse - Bei einer nächtlichen Großübung an der ICE-Strecke klappte das Zusammenspiel von rund 300 Feuerwehrleuten gut. Aber ein Knackpunkt könnte im Ernstfall das Leben manches Schwerverletzten kosten.

Auch im Einsatz: der Rettungszug aus Hildesheim. Foto: Thomas Wedig

Diekholzen/Sibbesse - Mitten im Wald blinkt ein Meer aus blauen Lichtern, ständig kommen neue…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Sibbesse
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel