Polizei im Einsatz

Verletzter Motorradfahrer haut nach Unfall im Kreis Hildesheim einfach ab

Bornum - Die Polizei sucht einen Biker, der an einem Unfall in Bornum beteiligt war. Obwohl er sich offenbar verletzt hatte, flüchtete der Motorradfahrer. Die Ermittler berichten Einzelheiten.

Nach einem Unfall in Bornum hofft die Polizei, dass jemand möglicherweise Beobachtungen gemacht hat. Foto: Chris Gossmann

Bornum - Die Polizei sucht einen Biker, der an einem Unfall in Bornum beteiligt war. Obwohl er sich offenbar verletzt hatte, flüchtete der Motorradfahrer. Er war am Mittwoch auf der Bundesstraße 243 / Bockenemer Straße in Bornum unterwegs gewesen. Dabei steuerte er gegen 21 Uhr auf Höhe der Hausnummer 17 eine violette Maschine. Nachdem der Biker zwischen zwei Kurven einen Wagen überholt hatte, stieß er gegen das Heck eines an der rechten Straßenseite geparkten Ford Focus.

Der Biker stürzte und verletzte sich dadurch. Aufmerksame Passanten sahen den Unfall und alarmierten die Polizei. Der Motorradfahrer stand nach seinem Sturz wieder auf – und machte sich dann prompt aus dem Staub.

Schwer beschädigt

Nach Polizei-Angaben wurde das Heck des Ford stark beschädigt. Der Schaden wird auf mindestens 3000 Euro geschätzt. Die Ermittler und Ermittlerinnen bitten nun Zeugen oder Zeuginnen, sich beim Polizei-Kommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

  • Region
  • Bornum
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel