Landtagswahl

Wahlkampf im Mini-Dorf: Wie Althusmann im Kreis Hildesheim auf Tuchfühlung geht

Haus Escherde - CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann mischt sich im Kreis Hildesheim unters Volk. Dabei geht’s in Haus Escherde um Energie, Fachkräftemangel und auch die Gender-Sprache – was Althusmann tun will.

Hemdsärmeliger Wahlkampf auf dem Land: Christel Petzold, Inhaberin des Klosterstübchens in Haus Escherde mit CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann, Landwirt Volker Thiele und Landtagskandidatin Laura Hopmann. Foto: Alexander Raths

Haus Escherde - Hautnaher Wahlkampf in der Dorfkneipe: Auf ungewöhnliche Art hat die CDU in der…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Haus Escherde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.