Polizei sucht Zeugen

Wohnungseinbrüche in Alfeld über Fenster und Balkon – Schmuck erbeutet

Alfeld - Am Montag kam es in den Abendstunden zu Wohnungseinbrüchen im Alfelder Stadtgebiet. In einem Fall machte der Dieb Beute.

Die Polizei Alfeld meldet zwei Einbrüche im Stadtgebiet – bei einem wurde Schmuck erbeutet. Foto: Chris Gossmann

Alfeld - Am Montag kam es im Alfelder Stadtgebiet zu einem versuchten und einem vollendeten Einbruch in Wohnungen. Die Taten geschahen zwischen 19 und 19.50 Uhr.

Gegen 19 Uhr stieß eine 72-jährige Anwohnerin in der Marienstraße in ihrer Wohnung auf eine ihr unbekannte männliche Person. Nachdem er entdeckt worden war, flüchtete der Mann. Offenbar war er rechtzeitig gestört worden, denn es wurde nichts gestohlen. Die Polizei vermutet, dass sich der Einbrecher über den Balkon Zutritt zu der Wohnung verschafft hatte.

Schmuck erbeutet

Ein weiterer Einbruch geschah im Stadtgebiet zwischen 19 und 19.50 Uhr. In diesem Fall kam die Person durch ein geöffnetes Fenster ins Schlafzimmer einer 69-jährigen Frau, die in der Bismarckstraße wohnt. Um ungehindert eindringen zu können, entfernte der Täter zunächst ein Fliegengitter aus dem Rahmen des Fensters. Der Dieb erbeutete Schmuck im Wert eines niedrigen vierstelligen Betrags.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Alfeld, 0 51 81-911 60 in Verbindung zu setzen.

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.