Zeugenaufruf

Zwei Altpapiercontainer in Sarstedt in Brand gesetzt

Sarstedt - Gleich zweimal musste die Feuerwehr Sarstedt in der Nacht von Freitag auf Samstag zu Containerbränden ausrücken. Die Polizei geht von vorsätzlichen Taten aus – und sucht Zeugen.

In kurzen zeitlichen Abständen brennen Altpapiercontainer in Sarstedt. Foto: Chris Gossmann

Sarstedt - In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte zwei Altpapiercontainer in Sarstedt in Brand gesetzt. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen der Taten.

Kurze zeitliche Abstände

Gegen 0.50 Uhr meldete ein Anwohner der Polizei, dass in der Ahrberger Straße ein Altpapiercontainer brennt. Die Freiwillige Feuerwehr Sarstedt rückte aus und löschte den Brand. Doch nur wenig später, gegen 1.45 Uhr, mussten die Einsatzkräfte erneut raus, um einen brennenden Altpapiercontainer am Festplatz zu löschen.

Schadenssumme unbekannt

Inwieweit die Container durch die Flammen beschädigt wurden und um welche Schadenssumme es sich handelt, konnte bislang noch nicht geklärt werden, teilt die Polizei Sarstedt mit. Sie bittet aber Zeugen, die etwas Auffälliges gesehen haben, darum, sich mit dem Kommissariat am Bruchgraben unter der Telefonnummer 05066 / 985-0 in Verbindung zu setzen.

  • Region
  • Sarstedt