Aktuelle Zahlen

Corona im Kreis Hildesheim: Infektiöses Kind besuchte Schule

Kreis Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim meldet die aktuellen Corona-Zahlen: In Sarstedt sind vier Kinder einer Familie erkrankt – eines von ihnen war infektiös in der Schule.

Im Landkreis Hildesheim sind am Freitag fünf neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Foto: Marcel Kusch/dpa

Kreis Hildesheim - In der Corona-Statistik des Landkreises sind am Freitag fünf neue Fälle von nachweislich infektiösen Patienten hinzugekommen.

Bei vier davon handelt es sich um die vier Kinder einer Sarstedter Familie. Eines der Kinder war infektiös in der Schule. Die relevanten Kontaktpersonen des Kindes sind nach Angaben des Gesundheitsamts klar einzugrenzen. Vier Mitschüler und ein Lehrer oder eine Lehrerin werden getestet. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist laut Landkreis keine weitere Gemeinschaftseinrichtung wie Schule oder Kindertagesstätte betroffen

Weitere Personen sollen getestet werden

Innerhalb der Familie sollen noch fünf weitere Personen getestet werden. Von den erkrankten Kindern sind zwei der Altersgruppe null bis vier Jahre und zwei der Altersgruppe zehn bis 14 Jahre zugeordnet. Neu erkrankt ist außerdem eine Person in Bad Salzdetfurth im Alter zwischen 30 und 39 Jahren. Insgesamt liegt die Zahl der amtlich bekannten Erkrankungsfälle damit aktuell bei acht. 27 Personen ohne bestätigte Erkrankung befinden sich in Quarantäne.



Neben den fünf neuen Fällen sind weiterhin drei infektiös erkrankte Personen in der Gemeinde Schellerten behördlich erfasst, davon eine zwischen 40 und 49 Jahren alt und zwei zwischen 60 und 69 Jahren.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel