Football

Hildesheim Invaders perplex: Denn plötzlich sind die Tore weg

Hildesheim - Kommunikation zwischen dem einstigen Geschäftsführer Frank Meyer und dem Verein ist äußerst schwierig. Sponsoren helfen dem Klub.

Normalerweise ragen die Tore auf dem Homefield mit 6,10 Meter dominant heraus: Doch sie sind verschwunden. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Ralf Rimrodt bot sich während eines Spazierganges ein eigenartiges Bild. Gemütlich…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Sport
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel