Lüder-Häuser

Ukrainische Geflüchtete in Hildesheim: Zwischen Dankbarkeit und Hoffnung

Hildesheim - Seit Mitte März leben 151 Geflüchtete aus der Ukraine in den Lüder-Häusern in Hildesheim. Ein Ort, an dem der Schmerz der vergangenen Monate einen Platz hat – aber auch Fröhlichkeit.

Hildesheim - An dem Tisch im Hohnsen-Hafen, dem Gebäude an der Kreuzung Hohnsen/Goschentor, sitzen…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich