Aktuelle Zahlen

Neun neue Corona-Infektionen über das Wochenende im Landkreis Hildesheim

Hildesheim - Zu Wochenbeginn meldet das Gesundheitsamt Hildesheim neun Neuinfektionen für den Landkreis. Die Gesamtzahl der Infizierten in Stadt und Kreis steigt von 28 auf 32.

Neun Menschen gelten als neu mit dem Coronavirus infiziert im Landkreis Hildesheim. Die Inzidenz bleibt stabil. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das Gesundheitsamt des Landkreises Hildesheim meldet am Montag, 19. Juli, neun neue Corona-Infektionen. Das sind sieben mehr als noch am Freitag, dem letzten Meldetag. Am vergangenen Montag wurden noch sieben Corona-Neuinfektionen für die Region gemeldet.

Unverändert zu Freitag ist die Zahl der Erkrankten, die stationär in einem Krankenhaus im Kreis behandelt werden müssen – acht Personen. Laut DIVI-Intensivbettenregister befindet sich nun eine Person in intensivmedizinischer Behandlung, invasiv beatmet werden muss dieser Patient nicht.

Die Zahl der Menschen, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, steigt stark – von 106 am Freitag auf 178 am Montag.

Inzidenz bleibt stabil – Jüngere Menschen besonders betroffen

Auf die Inzidenz wirken sich die steigenden Zahlen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht aus. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Montag wie auch schon am Sonntag einen Kennwert von 6,2. Der Landkreis Hildesheim steht damit im Gegensatz zum Bund und Land – hier gibt es steigende Tendenzen.

Auch weiterhin machen junge Menschen den größten Anteil der Corona-Infizierten im Kreis aus. In der Altersgruppe von 15-19 Jahren sind acht Personen positiv getestet worden, von 20 bis 24 Jahren sechs.

Zahlen für Stadt und Landkreis Hildesheim

Im Postleitzahlengebiet 31134 gibt es vier Infizierte (+2). Jeweils eine Person ist in den Postleitzahlengebieten 31135 (-2), 31137 (unverändert zu Freitag) und 31139 (+1) registriert. Im Gebiet 31141 liegt die Zahl unverändert zu Freitag bei fünf.

In Bad Salzdetfurth, Giesen und Holle gilt nach wie vor jeweils eine Person als infiziert. Jeweils zwei Personen sind in Diekholzen (+1), Elze (unverändert) und Nordstemmen (unverändert) infektiös.

In Sarstedt haben sich elf Personen mit dem Coronavirus angesteckt. Am Freitag waren es noch neun Infizierte.

Zehn Kommunen coronafrei

Keine Fälle gibt es aktuell in Alfeld, Algermissen, Bockenem, Freden, Harsum, Lamspringe, Samtgemeinde Leinebergland, Schellerten, Sibbesse und Söhlde (alle unverändert).

  • Region
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel