Corona-Pandemie

Kreis bestätigt erneute Datenpanne: Hildesheimer Inzidenz zu niedrig berechnet

Hildesheim - Das Landesgesundheitsamt weist für den Kreis Hildesheim am Donnerstag eine Inzidenz von 57,3 aus – hat inzwischen aber bestätigt, dass dieser Wert zu niedrig berechnet ist. Mit der Statistik vom Freitag soll er wieder stimmen.

Das Landesgesundheitsamt hat am Donnerstag die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Hildesheim gemeldet – erneut kam es bei der Übertragung der Zahlen allerdings zu einer Panne. Foto: Werner Kaiser

Hildesheim - Das Landesgesundheitsamt weist für den Kreis Hildesheim am Donnerstag eine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel